Highgate Straußenfarm

  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-1
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-2
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-3
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-4
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-5
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-6
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-8
  • Suedafrika-Oudtshoorn-High-Gate-Straussenfarm-9

Ort Kategorie: Erleben und AnschauenOrt Schlagwörter: Burger, Führung, Restaurant, Spielplatz und Strauße

  • Profil

    Auf der Highgate Straußenfarm könnt ihr den Küken beim Schlüpfen aus dem Ei zuschauen, die erwachsenen Tiere füttern und sehen, was aus den Federn und dem Leder der Strauße gemacht wird. Und natürlich fantastisch zubereitetes Straußenfleisch im Restaurant unter dem riesigen Pfefferbaum genießen.

    Was hat die Highgate Straußenfarm für Kinder zu bieten?

    Welches Kind hat schon einmal ein Straußen-Küken im Arm halten dürfen! Auf der Highgate Straußenfarm gehört das mit zur Führung. Ihr lernt alles über Strauße vom Ei in der Brutkammer bis zum großen Tier. Die Kinder können schöne Straußenfedern vom Boden aufsammeln, die Tiere am Zaun füttern und – nur für Mutige – auf einem Strauß reiten! Einen kleinen Spielplatz gibt es auf der Highgate Straußenfarm ebenfalls, so dass die Jüngsten sich die Zeit nach der Führung noch ein wenig vertreiben können, bis das Essen im Restaurant kommt…

    Unser Fazit zur Highgate Straußenfarm

    Wir hatten eher geringe Erwartungen daran, ein paar Strauße auf einer Farm zu sehen. Die Führung mit der witzigen Melissa war aber total kurzweilig. Viele Dinge über Strauße wussten wir natürlich noch nicht (eine Sache ist aber wissenschaftlich noch nicht abschließend geklärt – warum Strauße angeblich den Kopf in den Sand stecken… das tun sie nämlich gar nicht), und waren so froh, unsere Fragen einer Expertin stellen zu können. Wenn man so einem großen Tier gegenüber steht, ist man froh, dass da ein Zaun dazwischen ist. Denn tatsächlich kann so ein Tritt mit der scharfen Kralle sehr gefährlich sein.
    Das Restaurant unter dem unglaublich aromatisch duftenden Pfefferbaum (echt wow!!) war total gut. Es gab natürlich Straußenfleisch, was wirklich sehr lecker ist. Die Bedienung war nett und hilfreich. Wir waren sehr zufrieden. Anfangs schien es, dass das Straußenreiten wegen zu hoher Temperaturen ausfallen müsste. Aber am Ende hat sich Melissa noch extra eine Viertelstunde Zeit genommen und es mit uns nachgeholt, da die Hitze nachgelassen hatte. Top!

  • Video
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.