Lavender Blue Market mit Spielplatz

  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-1
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-2
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-3
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-4
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-5
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-6
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-7
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-8
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-9
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-10
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-11
  • Suedafrika-East-London-Lavender-Blue-Market-12

Ort Kategorie: EssenOrt Schlagwörter: Burger, Kaffee, Kuchen und Spielplatz

  • Profil

    Im Lavender Blue Market gibt es eine riesige Auswahl von tollen Speisen, frischen Säften und Kaffee. Die gesamte Atmosphäre ist einfach schön. Im Bauern-Produkte-Laden kann man gute Produkte kaufen. Draußen ist ein Spielplatz, eine Wiese und ein Teich.

    Was hat der Lavender Blue Market für Kinder zu bieten?

    Auf der schönen Wiese draußen neben der großen Terrasse befindet sich der Spielplatz. Darauf gibt es verschiedene Klettergerüste, Schaukeln und Rutschen für eure Kinder zum Toben. Die Wiese geht aber noch weiter und bietet damit viel Platz zum Rennen. Auch am Teich werden eure Kinder ihre Freude haben, denn darin schwimmen große Fische. Allerdings darf man sie dort nicht mit Brot füttern, da sonst offenbar der Teich zu sehr belastet wird.
    Die Speisenauswahl des Restaurants im Lavender Blue Market ist perfekt auf Kinder eingestellt. Und auch Hochstühle gibt es in ausreichender Anzahl.

    Unser Fazit zum Lavender Blue Market

    Die Atmosphäre im Lavender Blue Market ist wirklich total nett. Die farbenfrohe Dekoration ließ uns gleich noch bessere Laune haben. An den verschiedenen Stationen konnten wir uns unterschiedliches Essen aussuchen. Am besten waren die frisch gepressten Fruchtsäfte. Für einen Saft könnt ihr euch die Früchte aussuchen (von Apfel über Melone und Ananas bis hin zu Ingwer, Möhre und rote Beete). Oder ihr entscheidet euch für eine Komposition, die schon für euch zusammengestellt ist. In jedem Fall einfach klasse!
    Unser Mittagessen im Lavender Blue Market war ebenfalls von allerbester Qualität. Nach dem Essen haben wir die Kinder nach draußen geschickt (es hatte zwischendurch genieselt und wir mussten nach drinnen umziehen) und ein wenig im halbwegs stabilen WLAN gesurft. Auch im Laden-Teil des Lavender Blue Market haben wir uns ein bisschen umgeschaut. Es gab dort einen Sack mit 12 Baby-Ananas für nur vier Euro! So schade, dass wir am nächsten Tag in ein Hotel fahren würden, wo wir die nicht alle essen konnten. Ansonsten gibt es nicht nur Essen zu kaufen, sondern auch ein paar Taschen, Kleidung und Schmuck.

  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.