Chapman’s Peak Drive und altes Fort

  • Suedafrika-Kapstadt-Chapmans-Peak-Drive-Panorama-Bucht
  • Suedafrika-Kapstadt-Chapmans-Peak-Drive-altes-Fort-Ruine
  • Suedafrika-Kapstadt-Chapmans-Peak-Drive-Blaukopfechse
  • Suedafrika-Kapstadt-Chapmans-Peak-Drive-Bucht-Panorama

Ort Kategorie: Erleben und AnschauenOrt Schlagwörter: Berge, Panorama und Ruine

  • Profil

    Der Chapman’s Peak Drive ist eine wunderschöne Küstenstraße zwischen Hout Bay und Nordhoek. An einem der Haltepunkte könnt ihr einen großartigen Blick auf die Bucht Hout Bay genießen und zum Beispiel die Ruine eines alten Forts erkunden. Von hier aus starten auch einige Wanderwege in die Berge. Für den Chapman’s Peak Drive fällt eine Maut an, die ihr an einer Station entrichten müsst.

    Was hat der Chapman’s Peak Drive für kleine Kinder zu bieten?

    Zugegeben, die malerische Küstenstraße steht wahrscheinlich nicht unbedingt auf der Wunschliste von kleinen Kindern. Aber auf einer Reise in der Elternzeit soll es ja um die Kinder und die Eltern gehen. Für Kinder geeignet ist das alte Fort, von dem heute nur noch eine Ruine nur wenige Meter vom Chapman’s Peak Drive entfernt übrig ist. Ihr könnt dort direkt parken und zu Fuß die 50 Meter zurücklegen. Der Weg führt durch in wunderschönen Farben blühende Fynbos-Pflanzen. Bei uns blühten sie in Gelb, Rosa, Lila und Weiß – einfach schön! Die Ruine könnt ihr dann gemeinsam mit den kleinen erkunden und euch gedanklich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen. Vielleicht seht ihr ja wie wir auch eine Blaukopfechse? In jedem Fall ist das Panorama auf die Bucht auf dem Rückweg zum Auto wirklich einmalig.

    Unser Fazit über den Chapman’s Peak Drive

    Wir sind den Chapman’s Peak Drive gleich mehrmals gefahren. Erstens hat uns die Aussicht auf die Bucht so sehr gefallen und zweitens ist der Weg weiter nach Süden in Richtung Kap der Guten Hoffnung so etwas schneller. Wären wir besser auf eine kleine Wanderung vorbereitet gewesen, dann hätten wir gern den am alten Fort startenden Wanderweg noch etwas weiter nach oben erkundet. So bleibt die Strecke aber trotzdem Eltern und Kindern in guter Erinnerung als kleine Sehenswürdigkeit mit fantastischer Aussicht. Wenn ihr – anders als wir – auch mal am Abend unterwegs seid, dann gibt es vom Chapman’s Peak Drive aus wohl wunderschöne Sonnenuntergänge zu sehen.

  • Video
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.